Skip to Content

 

Sportanlagen

Wittlich

AME Asphaltmischwerke Eifel GmbH & Co. KG
Industriegebiet 2
Otto-Hahn-Straße
54516 Wittlich
Telefon: 06571/950072
 
Produktionsprogramm der Asphaltmischanlagen

Wassenach

An diesem Standort werden die RPBL-Sonderprodukte hergestellt. In der Mineralmühle sowie der Trocken- und Siebanlage werden die Sonderprodukte aus Basalt und Lava aufbereitet und anschließend abgefüllt.

Stadtkyll

SAW Stadtkyller Asphaltwerke
Werk Stadtkyll
Industriegebiet - Auf Zimmers
54589 Stadtkyll
Telefon: 06597/90266100
 
Produktionsprogramm der Asphaltmischanlagen
 

Plaidt - A&R

A&R Asphalt und Recycling GmbH
Gewerbegebiet A61/L117
56637 Plaidt
02632/957263
 
Produktionsprogramm der Asphaltmischanlagen

Plaidt - VELAG

Gefördert wird in diesem Werk, eine RPBL-Beteiligungsgesellschaft, in  einem quartären Schlackenkegel. Die Produkte kommen hauptsächlich als Leichtzuschläge  in der Betonfertigteilindustrie sowie für die Dachbegrünung zum Einsatz. Weiterhin werden  Frostschutzschichten für den Straßenbau produziert. Grobe Lavakörnungen finden Anwendung als Gabionenfüllmaterial oder als Tropfkörper in Kläranlagen.

 

Ochtendung/ Lavawerk

In diesem RPBL-Werk in der Osteifel kommen Lavaschlacken zum Abbau. Es handelt sich um ein junges, quartäres Vulkangestein, das außerordentlich porös ist und über eine raue Oberfläche verfügt.
 

Nickenich

Das Werk Nickenich ist nicht nur aufgrund hoher Rohdichte und Leistungsvermögen ein weiteres „Schwergewicht“  der RPBL, kann man im Werk doch auch größte Wasserbausteine der Gewichtsklassen 6 bis 10 Tonnen und 10 bis 15 Tonnen herstellen. Der "Nickenicher Sattel" stellt einen Basaltschichtvulkan dar, der durch einen schichtigen Aufbau aus Wurf- und Schweißschlacken kompakter Lava- und Basanitmassen gekennzeichnet ist.

Schwarzlay/Kaperich

Das Werk Schwarzlay liegt in der Nähe von Ulmen, mit guter Anbindung zur A 48. Der dort geförderte Basalt wird zu Körnungen aufbereitet, die das gesamte in Asphalt- und Betonindustrie geforderte Produktspektrum abdecken. Das Vorsiebmaterial wird, aufgrund seiner Standfestigkeit, für den Wegebau und zur Verbesserung des Straßenunterbaus  genutzt.
  

Bell – Rother Berg

Das Werk Bell ist unmittelbar an der Autobahn A 61 gelegen. Gefördert wird in einem quartären Schlackenkegel. Hauptsächlich wird Lava, aber auch selektiv Basalt und Basanit aufbereitet. Hauptabnehmer der Produkte dieses Standorts sind Straßenbauunternehmen, die Frostschutzschichten für den Bau von Straßen sowie Gemische für den Sportstättenbau abnehmen.

Asphalt

Asphalt ist in unserer Region ein Gemisch, das hauptsächlich aus Basalt- und Basanit-Gesteinskörnungen und Bitumen hergestellt wird. Die modernen RPBL-Asphaltmischwerke können bei der Produktion bis zu 60 Prozent  Asphaltgranulat  wiederverwerten und schonen so die natürlichen Ressourcen. Farbasphalt ist ein neues RPBL-Produkt und wird in der Asphaltmischanlage Plaidt auf Kundenwunsch in vielfältigen Farben produziert.

Inhalt abgleichen